Zentrum für Familienberatung nach biblischen Konzepten e.V.

Wir haben das Zentrum gegründet, um uns um die Herzen der Menschen zu kümmern. Wir wollen Menschen helfen emotionale und geistliche Probleme zu erkennen und zu lösen. Dabei vertrauen wir in jedem Beratungsgespräch auf das Wort Gottes und auf die Ermächtigung des Heiligen Geistes. Der Berater ist nur ein Vermittler.

 

Grundlage:

Die Beratung wird im Sinne der pastoralen Seelsorge ausgeübt, wobei jeder Seelsorger sich seiner Verantwortung vor Gott, in dessen Auftrag er handelt, bewusst ist.

 

Hilfsmittel:

Als Hilfsmittel wird ein Arbeitsbuch verwendet, dass dem Hilfesuchenden zu Beginn der Beratung zur Verfügung gestellt wird.

 

Mitarbeit

Der Erfolg der Beratung hängt unmittelbar mit der Ehrlichkeit, Offenheit und aktiver Mitarbeit des Hilfesuchenden zusammen.

 

Empfehlungen

In der Beratung werden nur Empfehlungen ausgesprochen, wobei der Hilfesuchende in seiner Entscheidung frei ist, diese umzusetzen.

 

Verschwiegenheit

Alle Gesprächsinhalte unterliegen der absoluten Verschwiegenheit zum Schutz der hilfesuchenden Person.

 

Beratungsräume und -zeiten

Die Beratungsräume befinden sich im Bethaus der Evangelisch-Baptisten-Brüdergemeinde Halver e.V.
Adresse: Heerstr. 139, 58553 Halver-Oberbrügge.
Teilweise werden die Gespräche auch an anderen Orten geführt.

Die Beratungszeiten werden mit dem Seelsorger vereinbart.

 

Unterkunft

Für längere Aufenthalte (z.B.: empfohlene Dauer bei Eheberatungen beträgt 5 Tage) können vor Ort Ferienwohnungen angemietet werden.
(Für genauere Infos an den Seelsorger wenden.) Unter Umständen kann auch eine Unterbrigung in einer Familie organisiert werden.

 

Finanzierung

Unsere Arbeit wird durch freiwillige Spenden ermöglicht.

Sparkasse Lüdenscheid

IBAN:         DE32 4585 0005 0001 2126 95                (Konto-Nr.: 1212695)

BIC:           WELADED1LSD                                    (Bankleitzahl: 45850005)

Verwendungszweck:    „Spende“ und Deine Adresse

Wir sind für jede Unterstützung dankbar. Gott segne Dich.

Da das Zentrum für Familienberatung nach biblischen Konzepten e.V. aufgrund der Förderung der Religion und des Schutzes der Ehe und Familie als gemeinnützig anerkannt worden ist, können die Zuwendungen bei der Steuererklärung geltend gemacht werden.
Bei erfolgter Zuwendung werden wir nach Ende eines Kalenderjahres unaufgefordert eine Zuwendungsbescheinigung an die im Verwendungszweck angegebene Adresse zuschicken.

 

Flyer

Zum Ausdruck und Weitergabe kann hier unser Flyer im .pdf-Format heruntergeladen werden.